Geige

Geige - Musik gemafrei und lizenzfrei downloaden

Hintergrundmusik mit anspruchsvollen Violinen-Klängen! Du interessierst Dich für gemafreie Musik, bei der das Instrument Geige eine tragende Rolle spielt? Dann bist Du in dieser Rubrik genau richtig, um Deine Projekte und Werbespots mit dem edelsten aller Instrumente zu hinterlegen. Selbstverständlich spielen in allen Liedern dieser Rubrik  Geigen bzw. Violinen die tonangebende Rolle.

Gemafreie Musik mit Geigen aus den unterschiedlichsten Genres! Künstler, die ihr Handwerk verstehen, sind in der Lage, der Violine die unterschiedlichsten Töne und Facetten abzugewinnen. Es handelt sich um ein extrem vielseitiges Instrument. Dementsprechend findest Du in dieser Kategorie gemafreie Musik aus vielen Genres wie Folk, Klassik, Pop, Country und Weltmusik. Die Stimmung der Hintergrundmusik ist mal erhebend, positiv, melancholisch, mal bombastisch.

Verfeinere Deine Suche
Wir haben 105 Songs für Dich gefunden.

Sortieren nach
Life In A Nutshell
Anton Kowalski
02:01

langsam bis mittel

Soundtrack, Score-Music, Orchestral

Score. Sentimental erwartungsvolle Atmo mit kleinem Ensemble aus Piano, Glockenspiel, Kontrabass, Geige, Cello und Synths. Lange Steigerung.

Hairpin Turns
Wolfram Gruss
01:51

mittel

Soundtrack, Score-Music

Klassik trifft auf Beat. Eingenwilliger Mix mit Geige, Synths und Beat. Ideal für exzentrische Corporate Zwecke.

Bitter Tears
Wolfram Gruss
02:04

langsam bis mittel

Soundtrack, Score-Music

Score. Melancholische Geige und mysteriöse Harfe mit leidenschaftlich sentimentaler Atmo.

Pin Lights
Wolfram Gruss
02:19

langsam

Soundtrack, Score-Music

Score. Sentimental schmachtende Geige und sphärische Sounds. Mysteriös erhabene Atmo.

03:55

langsam

Soundtrack, Score-Music, Jazz, World Music, Reggae, Dub

Amerikanisches Christmas Carol in der epischen Variante. Weitschweifige Streicher mit viel Gefühl.

Karst
Wolfram Gruss
02:13

langsam

Soundtrack, Score-Music

Score. Sehnsüchtige Solo-Geige und unruhig flirrende Klangfläche mit mysteriös erwartungsvoller Atmo.

Mellow Moods
Maximilian Bleß
01:36

langsam bis mittel

Lounge, Chillout, Trip Hop

Chill-Pop. Relaxte Atmo mit Jazz-Gitarre, Geige und Beat. Ideal für entspannte Momente.

Roots
Wolfram Gruss
05:11

mittel

Soundtrack, Score-Music, Lounge, Chillout, Trip Hop

Lounge. Elegant verträumte Atmo mit Piano, Geige, Vocal-Samples, Synths und Beat.

06:40

mittel bis schnell

Soundtrack, Score-Music, House, Techno, Trance

House meets Score. Sommerlich entspannter Mix mit Geige, Akustikgitarre, Synths und Beat.

Zen Yoga Relaxation
Akashic Records
03:00

mittel

Jazz, World Music, Reggae, Dub

Asian Folk Pop. Relaxt verträumte Atmo mit Geige, Akustikgitarre, dezenten "Uh-Uh"-Vocals und Percussions.

Die Geige: das Instrument was Technik mit gefühlvollen Klängen verbindet




Geschichte der Geige

Die Geige oder auch Violine hat seit dem Mittelalter einen höheren Bekanntheitsgrad in Europa. Im Laufe der Zeit macht das Instrument eine Reihe von Weiterentwicklungen und Veränderungen durch, wobei diese auf einer immer bessere Funktionalität der Violine hinaus gezielt haben. Andrea Amatti entwarf 1550 die erste Geige, die denen von heute ähnelt. Der Geigenbauer legte dabei auch hohen Wert auf einen besseren Klang, sowie eine passendere Form. Sein Ehrgeiz machte sich bezahlt, da seine Geigen nicht nur damals sehr beliebt waren, sondern auch noch bis heute gespielt werden.
Im Laufe der Zeit fanden zudem mehrere Veränderungen am Instrument statt, welche dieses optimieren sollten. Zum einen bestanden die Geigensaiten ab 1690 aus Schafsdarmstreifen, in welchem ein feier Draht eingewickelt wurde. Dies hatte den Vorteil, dass der Klang sauberer und dicker klang.
Um das Jahr 1840, wo die Geigen bereits häufig vor größerem Publikum gespielt wurden, wurde das Instrument erneut durch mehrere Veränderungen lauter und kräftiger gemacht. Neben der Veränderung der Stegform wurde der Hals der Geige länger und hatte eine stärkere Neigung nach hinten. So sollte die Violine ihren neuen Anforderungen gerecht werden. Bis heute gibt es immer wieder kleine technische Veränderungen und Anpassungen an dem Instrument, die es stabiler machen sollen. Jedoch bleibt der Grundbau und die Grundform stets unverändert. Ob die Violine nur als Hintergrundmusik eingesetzt wird oder im Vordergrund steht, unterscheidet sich von Mal zu Mal.



Wie wird die Geige gespielt?

Das Instrument hat insgesamt vier Saiten: E, A, D und G. Dadurch das der Spieler mit seinem Bogen über die Saiten streicht, werden diese in Schwung versetzt. Der Ton kommt dadurch zustande, dass die Haare des Bogens die Seiten mitnehmen. Diese lösen sich nach der Berührung und schnellen in ihre Ausgangsposition zurück. Durch diesen Vorgang entstehen Schwingungen, welche sich in den Körper der Violine übertragen. Der Stimmstock und Bassbalken sind dafür verantwortlich, dass sich der Klang verändert.
Im Allgemeinen gilt beim Geige Spielen die Regel, dass die Spitze des Bogens die leiseren und höheren Töne ermöglicht und das Ende des Bogens die lauteren und tieferen Töne. Um Veränderungen im Klang zu erzeugen, können die Spieler des Instruments zusätzlich mit ihren Fingern auf die schwingenden Seiten greifen.
Im Allgemeinen dienen die Techniken dazu dem Zuhörer ein besseres Hörerlebnis zu bieten. Es muss unterschieden werden, ob das Instrument lediglich als Hintergrundmusik verwendet wird oder als Solo agiert.



Techniken

Es wird im Allgemeinen zwischen den vier wichtigsten Techniken beim Geige spielen unterscheiden.
Pizzicato beschreibt das Zupfen der Saiten mit den Fingern. Vibrato bezeichnet das Bewegen der Saiten mithilfe der Finger. Dadurch kommt eine gefühlvollere Klangfarbe zustande. Col legno ist die Technik bei der die Saiten mit der Bogenstange gespielt werden. Flageolett ist die Berührung der Saiten mit den Fingern. Jedoch werden diese bei der Technik nicht bis auf das Griffbrett gedrückt, was einen hohen Klang zur Folge hat. 



Gemafreie Musik und freie Musik

Lizenzfreie Musik zu finden ist nicht einfach. Deshalb findest du auf www.audioagency.de eine vielfältige Auswahl an gemafreie Musik beziehungsweise lizenzfreie Musik. Du kannst die lizenzfreie Musik nach Instrument oder Stimmung filtern. Unter den Liedern sind von Hintergrundmusik bis Balladen alles vertreten. Gemafreie Musik mit der Geige ist auf der Internetseite ebenfalls zu finden und du kannst die lizenzfreie Musik dort problemlos herunterladen.
Im Folgenden erhältst du einige Beispiele. Dabei ist die Geige teilweise nur als Hintergrundmusik genutzt, jedoch steht sie in einigen Liedern auch im Vordergrund oder agiert gegenteilig zur Hintergrundmusik als Solo.
Gemafreie Musik ist unter anderem das Lied Cloudsound von Guy Berrier. Dort ist die Geige neben anderen Instrumenten zu hören und wird eher als Hintergrundmusik wahrgenommen. Ein weiteres Beispiel für lizenzfreie Musik ist das Lied Hashual von Anna Gould. Diese gemafreie Musik zeigt die Geige nicht als Hintergrundmusik. Das Gegenteil ist der Fall: das Instrument spielt ein Solo. Ein Lied wo die Violine ebenfalls ein Solo spielt, ist das Mendelssohn Violin Konzert von Felix Mendelssohn Bartholdy und Anna Gould. Gemafreie Musik mit der Geige ist außerdem das Lied Adagio von Leos Janacek und Anna Gould. Diese gemafreie Musik zeichnet sich durch das Duett von Geige und Klavier aus.

Bleib auf dem Laufenden

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und
erhalte immer die neusten Informationen über AUDIOAGENCY.
0:00
--:--